Jump to content
Tactical Stealth Squad

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

brainslush

31.08.15 Do it Fast

Recommended Posts

Da Bulldog nach wie vor verhindert ist, wird es für morgen von mir ein DailyCombat geben.



Map

TfVRWr2V6-UVrOqHL_CkewlBLJATEVlJvv7SUwnd

Lage
In diesem Land herrscht nun seit mehreren Monaten ein erbitterter Kampf zwischen den Regierungseinheiten und den bewaffneten Aufständischen unter der vorallem die Zivilbevölerung leidet. Die hier lebende Zivilbevölkerung sind eine seit Jahren durch die Regierung unterdrückte ethnische Minderheit. Anders als erwartet sind die Aufständischen nicht dieser ethnischen Minderheit entsprungen, sondern eine vom Nachbarland installierte Gruppe um die Kontrolle über dieses instabiele Gebiet zu erhalten. Natürlich lässt sich dieses dem Nachbarland nicht nachweisen. Der Großteil der Zivilbevölkerung floh bereits im Laufe der Auseinandersetzung in die etwas sichere Regionshauptstadt. Von dort versuchen diese in die EU zu fliehen.
    Die TSS Einheiten haben durch die Vereinten Nationen ein Mandat erhalten zur Überwachung der Situation in dem Gebiet und zur Reportage über Auseinandersetzung in der Region. Das Mandat erlaubt nur Aufklärungs- und Überwachungseinheiten in dem Gebiet, aber glücklicherweise enthält dieses Mandat eine Klausel, welches uns erlaubt in die Auseinandersetzung einzugreifen, wenn Zivilisten direkt bedroht sind. Dies werden wir uns bei dem heutigen Einsatz zu Nutzen machen. Allerdings ist davon auszugehen, dass werder Regierungseinheiten noch die Auständischen einfach ihre Waffen niederlegen werden, wenn wir dort auftauchen.

Situation
Die Regierungseinheiten haben vor zwei Wochen ausländische Militärwissenschaftler gefangen genommen. Sie waren von der UN entsandt um zu überprüfen, dass keine verbotenen Kriegsmittel in dieser Auseinandersetzung genutzt werden. Den Wissenschaftlern wird vorgeworfen, dass sie Minderjährige sexuell belästigt hätten. Alle wissen natürlich, dass dies nur ein Vorwand ist um die Gefangenen als Druckmittel gegen die UN zu benutzen. Gestern sollten die Gefangenen mit dem Hubschrauber zum Bahnhof im Süden in dieser Region transportiert werden. Auf dem Weg hatte der Helikopter einen Motorschaden und musste in einem Vorposten im Norden notladen. In etwa einer Stunde sollen die Gefangenen in einem stark gesicherten Konvoi von dem Vorposten zum Bahnhof transportiert werden. Die Auständischen haben davon Wind bekommen und wollen den Konvoi überfallen, denn die Wissenschaftler sind auch für sie von Nutzen. Offizell haben wir keine Berechtigung in ein Zwischenfall einzugreifen ohne das wir einen Krieg provozieren. Doch Aufgrund der Klausel in unserem UN Mandat haben wir die Möglichekit bei Zwischenfälle in die Zivilisten verwickelt sind, einzugreifen. Es wird davon ausgegangen, dass der Konvoi sofern nicht die Vorhut angegriffen wird, entlang einer der orangen Bänder verlegen wird.
    Unsere Lager haben wir südlich des Flußes aufgeschlagen.

Ausrüstung
Je nach Anzahl der Einsatztruppen 1-3 Littlebirds

Auftrag

  1. Verhindern Sie, dass die Aufständischen keines der Vorhutfahrzeuge angreifen.
  2. Überfallen Sie den Konvoi und befreien Sie die Gefangenen
  3. Nehmen Sie Zivilisten aus der Umgebung auf. Die werden alles erzählen, um uns zu schützen, solange wir Sie aus dem Chaos dort heraus holen

Share this post


Link to post
Share on other sites

×