Jump to content
Tactical Stealth Squad

Recommended Posts

Vorab - wir versuchen den ZEUS Abend auf ein Neues. Die Mission ist nur durchführbar wenn die Slotliste vor allem inkl. Hubschrauberbesatzung besetzt ist. Sonst müssen wir auf unseren Missions-Pool ausweichen.

Operation Headstart

Lage:

NATO und CSAT fokussieren im Kampf um die Vormachtstellung im Mittelmeerraum zunehmend die Ägäis. Auf der Insel Altis fördert CSAT Dissidenten und paramilitärische Rebellengruppen, vormals eher Verbrecher Syndikate als Soldaten. Diese haben nun vor vier Tagen durch einen bewaffneten Putsch die Kontrolle auf Altis übernommen und offen ihre Loyalität zu CSAT bekundet.

Unsere Nachrichtendienste konnten CSAT Operationen aufdecken in denen Waffen und Truppen nach Altis verlegt werden sollten. Durch Luftschläge gelang es uns das zu unterbinden. Dadurch stehen die Rebellen nach aufreibenden Kämpfen während ihres Coups nun ohne CSAT-Verstärkung angeschlagen und verwundbar auf wackeligen Füßen!

NATO Truppenverbände sind im Begriff nach Altis zu verlegen aber erreichen die Insel erst in 48 Stunden. Neue Informationen belegen die Anwesenheit kleiner CSAT Kommandos, die seit längerem verdeckt auf Altis operieren um die Rebellengruppen militärisch zu beraten und auszubilden. Diese haben sich in die Waldgebiete im Nordwesten untergezogen und organisieren Nachschub für die Rebellen-Milizen sowie Sabotage der bevorstehenden NATO Landung.

Wetter:

wolkenbedeckt und regnerisch, ggf. eingeschränkte Sicht durch Nebel, Tageszeit 0600

Vorläufige Aufklärung:

Rebellengruppen und CSAT Spezialeinheiten operieren in den nordwestlichen Waldgebieten auf Altis. Die Rebellen nutzen ungepanzerte Offroads, CSAT leicht gepanzerte Fahrzeuge vom Typ Ifrit, teils bewaffnet mit HMG. Alle Feindkräfte verfügen über gute Kommunikationsmittel und sind militärisch ausgebildet. Sie nutzen Gehöfte oder Wäldchen als FOPs und transportieren mit LKWs Nachschub und Ausrüstung. Verstärkungen sind spärlich, da der Feind durch die vereitelte Anlandung weiterer Kräfte nicht genug Reserven hat.

Zivile Lage:

Achtung! Wir haben Gerüchte über Zivilisten gehört, die als Schild gegen ungezielte Angriffe festgehalten werden. Oreokastro als einzige Ortschaft im Einsatzgebiet ist nach Anschlägen und Kämpfen während des Putsches schwer beschädigt und weitestgehend verlassen. Im Einsatzraum befinden sich kleine Compounds und Hütten mit vereinzelten unbewaffneten Zivilisten, die keine Bedrohung darstellen.

Auftrag:

Das Tactical Stealth Squad und Unterstützungskräfte bilden eine Eingreiftruppe die schneller als der Großteil der NATO Kräfte auf Altis vor Ort sein kann. Wir richten einen Luftlande Forward Operating Point "FOP Odysseus" auf einer kleinen Insel nördlich vor Altis ein.Operation Headstart Lagebild.jpg

  • Gewinnen sie das Gelände des Einsatzraums im Nordwesten von Altis.
  • Nehmen und zerschlagen sie die feindlichen FOPs Cyclops, Sirens, Hades, Helios und Ithaka.
  • Vernichten sie Feindmaterial wie Fahrzeuge, Ausrüstung und Nachschub.
  • ROE: Vermeiden sie zivile Opfer und minimieren sie Kollateralschäden.
  • Erreichen sie unseren FOP Odysseus zum Exfil.

Ausrüstung:

Ausrüstung am Mann gemäß Line-System der =TSS= Units sowie Nachrüstmöglichkeiten durch Führung.
PMC White Fire stellt uns einen Mil Mi-24 Hind zur Verfügung. Dieser wird zur Verschiebung der Fire-Section, Aufklärung des Einsatzraums und CAS gegen erkannte Feinde eingesetzt.

Hinweise:

  • Sie sind als Mitglieder einer hochausgebildeten Spezialeinheit zu weitgehender medizinischen Versorgung im Feld fähig.
  • Der Hind kann nicht wieder aufmunitioniert werden. Setzen sie die Bewaffnung gezielt ein.
  • Bingo Fuel gilt bis zum Erreichen von FOP Odysseus. Dort kann der Hind wieder betankt und zum Abzug von Altis genutzt werden.

Slotliste:

Atlas:
Zeus / OPZ                                               -  Mac

Apollo:
#01: Section Commander                      -  Fox
#02: Automatic Rifleman                       -  Hugo
#03: Grenadier                                         - 
#04: Specialist (Medic)                          - 

#05: Second In Command                     - 
#06: Automatic Rifleman                       - 
#07: Grenadier                                         -  zinki
#08: Specialist (Explosives)                  -  Gearfield

Hermes:
#09: Pilot                                                  -  Zorgan
#10: Besatzung / Gunner                       - 

(Pilot und Gunner müssen besetzt werden, sonst ist die Mission nicht durchführbar. Anforderung: Truppentransport, Aufklärung und CAS!)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute, Zorgan said:

Trainiere für die #9

Wenn du dich im Einsatzgebiet aufhältst sollten nach unseren Aufklärungsdaten HMGs deine größte Bedrohung darstellen. Du kannst im Training ja mal gegen Ifrit HMG antreten und schauen wie der Hind sich schlägt...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich habe mal ein wenig rumgespielt - ich hatte den MI-24D benutzt.

Wenn das HMG mal trifft, dann ist schnell Hauptrotor oder Engine hinüber.

Man sollte sich also definitiv nicht treffen lassen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
On 19.6.2021 at 09:49, Zorgan said:

Also ich habe mal ein wenig rumgespielt - ich hatte den MI-24D benutzt.

Wenn das HMG mal trifft, dann ist schnell Hauptrotor oder Engine hinüber.

Man sollte sich also definitiv nicht treffen lassen.

Das klingt in etwa nach dem Anspruch den ich anvisiere. Missiles mit dem Kampfhubschrauber abwehren ist manchmal schlicht und ergreifend unmöglich. Vor allem wenn der Feind gleich drei oder vier abfeuert. Aus eigener Erfahrung trifft mich spätestens die letzte, Flares hin oder her. HMG Feuer sollte man jedoch durch geschicktes Ausweichen, bedachtes Vorrücken und gezielte Erstschläge vermeiden können. Die Mission wird sicherlich auch ein Balancing "Experiment", das hat aber nichts primär mit ZEUS zu tun, sondern dass ich einfach kein erfahrener Missionsbauer bin.

Von daher bitte ich um ein wenig Nachsicht im Vorraus 😁 Wird schon schief gehen, falls die Besetzung zusammen kommt...

  • Confused 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Gearfield - Was verwirrt dich? Als Missionsbauer versucht man doch immer den "Sweet Spot" zu finden zwischen Herausforderung, Machbarkeit und "Es gibt genug für alle Spieler zu tun".

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Vorbereitungen für einen ZEUS Abend sind zu aufwendig für spontanes Erscheinen. Wie angekündigt weichen wir daher auf eine feste Mission aus.

ggf. kommt dieses Szenario zu einem späteren Combat Monday nochmal in Frage.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 28 Minuten, MacChronik said:

Die Vorbereitungen für einen ZEUS Abend sind zu aufwendig für spontanes Erscheinen. Wie angekündigt weichen wir daher auf eine feste Mission aus.

ggf. kommt dieses Szenario zu einem späteren Combat Monday nochmal in Frage.

Sehr schade, aber danke für deine Mühe für diese Mission. Hoffe doch das wir sie bald geniesen können 👍

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×