Der Umzug ist abgeschlossen

Jump to content
Tactical Stealth Squad
joker7

[24.11.2018] Co20 "One Job and it's done" by [SeL]

Recommended Posts

 

[SeL] One Job And It's Done
von [SeL] Katalam

70355a54-ea32-4921-aaa4-784c2479040d

Konvoi in den Tiefen einer kriegsähnlichen Stadt.

Community [SeL] Spezialeinheit Luchs
Slotting-Zeit: 24.11.2018, 19:45
Spielbeginn: 24.11.2018, 20:00
Spielende (ca.): 24.11.2018, 23:00
Briefing (Führung): 24.11.2018, 19:45

 

Gameserver
 
Hostname/IP
spezialeinheit-luchs.de
Port
2312
Server-Name
Spezialeinheit Luchs - Event Server
Passwort
auf Anfrage
 
Voice Comms
Hostname/IP
spezialeinheit-luchs.de
Port
9987
Server-Name
Spezialeinheit Luchs Teamspeak
Passwort
nicht benötigt
 
Mod-Repository:
 
Techsupport
Gerne vorab, schaut einfach im TeamSpeak vorbei oder seid spätestens um 19:30 Uhr vor der Mission da.
Die Mission ist öffentlich für alle Arma 3-Spieler. Spezielle Grundausbildung wird nicht benötigt.

Unser Regelwerk.

 

Vorgeschichte

Die 111th Infanteriedivision befindet sich auf ihren letzten Missionen bevor es nach Hause geht. Die Einheit ist seit 324 Tagen im Einsatz und für die Eingreifgruppe "Luchs" ist dies die vorerst letzte Mission. Die Anspannung ist entsprechend groß.

Drogenkartelle an der Grenze zwischen Télabit und Kidal schleusen zunehmend Menschen über die Grenze. Dies scheint ein lukrativere Geschäft zu sein.

Nach einem islamistischen Selbstmordattentat in einem US-amerikanischen Supermarkt geraten die Kartelle in Verdacht bewusst auch Terroristen zu schmuggeln. Der US-Verteidigungsminister beauftragt CIA-Paramilitär-Offizier Matt Graver diesen Menschenschmuggel zu stoppen, wenn nötig auch mit erweiterten Mitteln. Graver entscheidet sich für eine False-Flag-Operation (Falsche Fährte): Der 28-jährigen Cousin Yari des Drogenbosses Carlos Reyes soll in Kidal entführt werden und es soll dabei wie eine Aktion eines konkurrierenden Kartells aussehen. Der darauffolgende Bandenkrieg soll das Geschäft mit dem Menschenschmuggel erschweren. Damit Yari kein Verdacht schöpft werden ihm die Augen verbunden und er bekommt Ohrenschützer. Wenn Yari auf US-Gebiet ist, wird er 12 h später von amerikanischen Polizisten befreit und in Kidal der örtlichen Polizei übergeben.

 

Situation

Unser Konvoi befindet sich im Norden von Kidal und hat den VIP, den Cousin, bereits in Gewahrsam. Er sitzt in einem schwarzen SUV zwischen unseren Autos. Wir können von der korrupten örtliche Polizei keine Unterstützung erwarten und sonst gleicht Kidal eher einem Kriegsschauplatz als einer Stadt. In der Militärbasis wird der Cousin empfangen, bis dahin sind wir auf uns gestellt.

Der Feind kann hinter jeder Ecke lauern. Jede bewaffnete Person, von örtlichen Polizisten bis hin zu NATO-Soldaten, ist potentiell eine Bedrohung. Die Operation wird ohnehin geleugnet, deshalb stellen mögliche zivile Verluste kein größeres Problem dar.

Zivilisten sind im ganzen Stadtgebiet vorhanden. Es besteht Anschlagsgefahr.

 

Mission

Bringen Sie den Cousin auf US-Gebiet.

General Instructions

Wir werden mit bis zu vier Fahrzeugen in folgender Reihenfolge fahren: MRAP - SUV - IFV. Der MRAP fährt vor. Konvoikreis ist auf der 51 MHz. Ziel der Mission ist es ohne viel Aufsehen den Cousin in das US-Gebiet zu bringen, nicht eventuelle Feinde zu bekämpfen. Aktuelle Wettervorhersagen sagen leichte Windböen und einen wolkenfreien Himmel, bei einer brütenden Hitze, voraus.

 

Briefing

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX. (geschwärzter Bereich wird erst am Missionstag öffentlich)

Signals

  • Jupiter - Gesamtführung
  • Mars - Squad
  • Horus - XXXXXXX
  • Amor - Medevac HQ

 

Route

605866c5-e815-4c04-9b07-e60a3dfa7002

 

Funkplan

Interne Funkfrequenzen:
  • Jupiter: 41 MHz
  • SUV: 41 MHz
  • Mars: 42 MHz
Übergreifende Funkfrequenzen:
  • Konvoi: 51 MHz
  • Einheit: 52 MHz
  • Zeus/Out-Game-Channel: 59 MHz
Freie SW-Frequenzenbereiche:
  • Infanterie: 100-199 MHz
  • Fahrzeuge: 200-299 MHz
  • Lufteinheiten: 300-399 MHz
  • weitere: 400-499 MHz


Slots

https://slotlist.info/missions/sel-one-job-and-its-done

Sonstige Missionshinweise

  • L_Suppress wird verwendet.
  • Es wird das ACE Advanced Medic-System verwendet mit einer 10-minütigen Revive-Zeit. Es wird ohne Instant-Death gespielt und es steht adv_aceCPR statt PAK zur Verfügung. Wunden können vernäht werden. Medics erhalten einen Defibrillator, Combat Life Saver nicht.
  • Fahrzeugbesatzungen können mit Toolkit Fahrzeuge auf bis zu 50% reparieren, für einen Reifenwechsel wird kein Toolkit benötigt.
  • Es handelt sich um eine One-Life-Mission. Wartet nach einem Respawn bitte in der Basis.
  • Es steht am Respawn-Punkt eine US-Flagge für Teleportation nach technischen Problemen bereit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Würde die 01 nehmen 😄

aber nunja...

Dann falls das nicht geht auch die 12 auch wenn ich mir durch dieses riefing nicht sicher bin was genau noch die Aufgabe sein soll von 12 😄

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

×