Unsere Internetpresänz und TeamSpeak zieht zur Zeit auf einen anderen Server um. Wir entschuldigen uns für etwagige temporäre Ausfälle. Bei Fragen besucht uns auf unserem TeamSpeak unter ts3.tactical-stealth-squad.de.

Jump to content
Tactical Stealth Squad

Archiviert

Dieses Theme ist nun archiviert und für weitere Antworten gesperrt.

masterT00L

[25.03.] co31 Operation: Blue Ocean by TacNet

Recommended Posts

co31 Operation: Blue Ocean



Datum: Samstag, der 25.03.2017
Slotten / Missionsbeginn - Missionsende: 1900 Uhr / 1930 Uhr - ca 2400 Uhr
Teamspeak: tactical-network.de
Mission: Operation Blue Ocean
Benötigtes Spiel: ArmA III, Apex


Link


040325Bsep24
Insel Panthera


Situation: 

Die Inseln Pantheras liegen im schwarzen Meer, direkt außerhalb des Einflussbereiches von NATO und russischer Föderation.
Es gibt Gerüchte nach denen die Regierung Pantheras an ABC-Waffen forscht, was ein internationaler Eklat ist. Die Vereinigten Staaten haben ein erhöhtes Interesse daran eine weitere Destabilisierung des Baltikums zu verhindern und fordern in der UN-Vollversammlung Kontrolleure nach Panthera zu schicken. Nach mehreren Sondersitzungen und einem vierwöchigen Aufenthalt der UN-Kontrolleure stellt sich heraus, dass auf der Insel scheinbar nicht an verbotenen Kampfstoffen geforscht wird.
Etwa einen Monat nach der Veröffentlichung des Untersuchungsberichtes meldet sich Costa Xiandopopapadepolis -ein junger Chemiewaffenexperte der Vereinten Nationen- bei der CIA-Zweigstelle in New York. Er fordert mit dem Executive Director zu sprechen, denn es gäbe beunruhigende Fakten bezüglich der Pantherauntersuchung. Innerhalb der nächsten 30 Minuten verstarb Xiandopopapadepolis, ohne die Informationen weitergegeben zu haben. Herzinfarkt so die Diagnose.
Wenige Tage später wird die USS Atlas in Manöverreichweite Pantheras verlegt.

Mission:

Die nationale Sicherheit und unsere Interessen im Baltikum sind bedroht. Wir wissen nicht ob der UN-Bericht bezüglich der ABC-Waffenforschung auf Panthera glaubhaft ist.

Die folgenden Informationen sind als -TOP-SECRET- eingestuft, jede Form der Weitergabe von Informationen an Dritte gilt als Hochverrat. Sollten Sie im Zuge ihrer Pflichterfüllung Fallen oder in Gefangenschaft geraten wird die US-Regierung jede Beteiligung leugnen.

Ihre Marine Special Operations Company hat den Auftrag eine Forschungseinrichtung zu infiltrieren und so viele Daten wie möglich zu sichern. An Bord der USS Atlas werden Datenanalysespezialisten der CIA das Material bewerten und an das Pentagon weiterleiten.

Feindkräfte:

Der Feind, die Regierungsarmee Pantheras, ist mit mittelschweren MGs, schweren MGs und GraMaWas, sowie Kampf- und Transporthelikoptern ausgestattet. Wir gehen davon aus, dass mit Feinaufkommen in bis zu doppelter Zugstärke zu rechnen ist. Der Feind verfügt über die Kapazitäten Verstärkung nachzuführen.

Durchführung:

Auf den "Fortieste Islands" sind mehrere Militärstützpunkte, Forschungseinrichtungen und Lagerhallen. Sie werden die nördliche Insel nach Forschungsdaten durchsuchen! Ein Special Operations Craft wird sie in den Einsatzraum verbringen und im Folgenden Feuerunterstützung leisten.
Kappen Sie zuerst die Langstreckenkommunikation des Feindes, um ihre Anwesenheit so lange wie möglich zu verschleiern. Durchsuchen Sie dann den Bürokomplex und die Forschungsanlage. Sichern Sie alle Laptops, Akten, Datenkoffer und Computerfestplatten derer Sie habhaft werden können!
Luftnahunterstützung steht auf Grund der zahlreichen AAA-Stellungen nicht zur Verfügung.
Hinterlassen Sie keine Zeugen!
Halten Sie sich von den Markierten (!) Militärstützpunkten fern!

Wetter:
In der Nacht etwa 4°C, wenig Wolken. Sonnenaufgang um 0456 Uhr. Dann leichter Morgennebel und steigende Temperaturen auf bis zu 22°C. Leichter Wind aus Nord.

Aufgaben:

1.) Zerstören des Sendemasts
2.) Durchsuchen des Bürokomplexes
3.) Durchsuchen der Forschungsstation
4.) Vernichten der feindlichen Kräfte am Checkpoint (Optional)

Signal: Zu den Slots geht es Unten.

KingCobra: Marine Special Operations Company HQ
Anaconda: 1st Marine Raider Team
Boa: 2nd Marine Raider Team
Crocodile: Special Operations Craft Mk.V


Funktafel:

Kurzwelle:
Kampfkreis // 43.7 MHz // KingCobra / Anaconda / Boa / Crocodile
Feuerunterstützung // 68.2 MHz / XO / JFOs / Crocodile

Langwelle:
KingCobra // 126.0 MHz
Anaconda // 90.1 MHz
Boa // 144.9 MHz
Crocodile // 113.6 MHz

Naval Deployment:

Marine Special Operations Company HQ: KingCobra
#01 - Commanding Officer
#02 - Executing Officer


Marine Raider Team One: Anaconda
#03 - Team Leader
#04 - Operations Sergeant (JFO)

#05 - Element Leader
#06 - Assistant Element Leader
#07 - Operator (M27)
#08 - Operator (M32)
#09 - SARC

#10 - Element Leader
#11 - Assistant Element Leader
#12 - Operator (M249)
#13 - Explosives Specialist
#14 - SARC


Marine Raider Team Two: Boa
#15 - Team Leader - =TSS= Chuck
#16 - Operations Sergeant (JFO) - =TSS= Bleifrosch

#17 - Element Leader - =TSS= MacChronik
#18 - Assistant Element Leader - =TSS= Julius
#19 - Operator (M27)=TSS= Natas
#20 - Operator (M32) - =TSS= HeavyMetall
#21 - SARC - =TSS= Borag

#22 - Element Leader - =TSS= brainslush
#23 - Assistant Element Leader =TSS= Krevol (u.V.)
#24 - Operator (M249) - =TSS= Miles
#25 - Explosives Specialist =TSS= joker7
#26 - SARC

Special Operations Craft: Crocodile
#27 - Boat Commander
#28 - Boat Driver

#29 - Crew Chief
#30 - Crewman
#31 - Crewman

RESERVE:
- Krevol (unter Vorbehalt)
- joker7


Slottung der Reserve am Di, 21.03 Abends!


Ein gesamtes MRT mit zwei Zodiacs an Land zu bringen Dauert je nach Strecke und Gelände ca 15 bis 20 Minuten.


 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gespielt wird auf Version 1.68

Repo ist live.

Wer umbedingt die 64 Bit Version nutzen möchte, dem empfehle ich den offiziellen Arma 3 Launcher zu nutzen. Auf die Weise müsst ihr nichts installieren, oder in Dateien rumschreiben.
Die Liste der Mods könnt ihr dem TSS Launcher entnehmen. Einfach den TacNet Server anklicken und abgleichen.
Connecten müsst ihr dann manuell...entweder über den Arma 3 Launcher oder Ingame.
Die Verbindungsdaten erfragt ihr besser nachher; ich schreibe sie jetzt nicht in den Thread wegen den weitreichenden Leserechten des Forenabschnittes.

Löscht allerdings noch die "AdvancedBallistics.dll" aus dem Ordner @tss_mods!!...Eine Altlast, die nur den Launcher meckern lässt, wenn ihr 64 Bit starten wollt.
Das CBA Update kommt, glaube ich, nicht mehr.

Ihr müsst nach dem Event, Arma 3 nicht zurückpatchen; wir bleiben nach dem Repo-Update, morgen, auf Version 1.68.

Viel Spaß und Erfolg!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bitte schaut nochaml in den originalen Link von Tacnet. Ich weiß nciht was dort mit denen ausgemacht wurde aber es sieht so aus als wären #22 bis #26 für einen anderen Clan reserviert!
Also Tacnet bitte nochmal darauf ansprechen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

korrekt, aber slottet euch erstmal weiter...am Sonntag wird mit TacNet entschieden, wie wir die Teams entsprechend ordnen.

Am einfachsten ist es wenn wir ein 10 Mann Team komplett mit TSS Membern füllen können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

×